Royale Dolomiten 2017

....nur das Wetter wußte davon nicht!!!

Vorab schon einmal ein ganz,ganz dickes Lob an das Team des Hotel Royal!!!

...das ist fast mit nichts mehr zu toppen!!!

Ein Haus, allererste Sahne!!!

Essen sensationell, ganz tolle familiäre Atmosphäre, der Gast ist Kaiser und die Location einfach nur Spitze!!!

Meine Empfehlung für die Dolomiten!!!

...es bleibt kein Wunsch offen!

Wie ihr sehen könnt, waren wir im September eher zum Wintersport als in der Sommerfrische!!!

Die Kälte war ätzend, aber der guten Laune tat das kein Abbruch!!

...aber es kam ja noch dicker!!!......Schüttregen mit Schnee, an Fahren war nicht zu denken!!!...aber eine Fotosession im Schwimmbad, das war genau das Richtige!!!

....und ganz komisch, alle Sonnenliegen waren für uns frei!!!

Das haben wir natürlich schamlos ausgenutzt zur Trockenübung Mopped fahren!!!

....um die Moppeds brauchten wir uns auch keine Sorgen machen, denn die standen ja in der Wellness Garage!!!

Na das nenn ich mal Service!!!

....Claudi und ich im Heulager!!!...uns fehlte der nötige Ernst für diese Anwendung!!!

....und auch abends waren wir immer die Lustigsten am Tisch!!!

....aber bei dem Futter konnte man ja auch nur Spaß haben!!!

....es war nicht nur ein Augenschmaus, es war eine Gaumenfreude und allerbeste Entschädigung fürs Wetter!!!

....ooooh Scheiße und dann das!!!

Wie sollten wir damit umgehen??? Was war das???

                       S O N N E ?????

....mussten wir etwa jetzt wieder Moppedfahren???

.....ach ja, die Teile waren ja mit und sprangen tatsächlich auch noch freiwillig an!!!

...und dann kam der böse Freitag!!!....der Tag mit dem schönsten und wärmsten Wetter!!!

...der Tag mit dem Autofahrer der die Moppedfahrer übersieht!!!

...ein Linksabbieger holt Ulli in der Ortschaft vom Mopped!!!

Zum Glück ist für Uli, außer Prellungen alles glimpflich abgegangen!!!....sein Mopped hat es sehr arg erwischt naja und zum Trost, der Citroen sieht auch nicht mehr so ganz schick aus!!!

...ich habe schon überlegt ob ich diese Bilder mit zeigen soll, aber:

1. es gehört zum Moppedfahren

2. die Gruppe hat so super funktioniert nach dem Crash, das muss man mal erwähnen (Absperren,Verkehr regeln usw.)

3. Ullis Knochen sind heil, nur das Mopped ist Schrott

4. Die Unterstützung im Royal war Klasse

5. Claudi hat den ersten Einsatz als Guide gehabt und die Gruppe nach Hause gebracht

6. ich konnte mit Ulli mal die italieneischen Krankenhäuser testen

7. Fazit: Die Gruppe hat als Gruppe super funktioniert!!!

...Ulli hat bestimmt geahnt das wir bei so einem Wetter nach Hause fahren müssen.

Er ist bequem im Auto einen Tag später abgereist!!!...bei schönem trockenen Wetter!!!

  • Ullatours on LinkedIn
  • Ullatours on facebook
  • Ullatours on Twitter

Ullatours

Ursula Arenz

Auf dem Köppel 14

57539 Bitzen

ullatours@gmx.de

Tel.:0049 (0) 2682-3105

Fax:0049(0) 2682-670729

Handy: 0049 (0) 170 9081959

© 2023 YOLO

Erstellt mit Wix.com